Haflinger aktuell - Cup

Der Zeitschriftenverlag Ulrich Wulf schreibt 2017 über die Zeitschrift Haflinger aktuell eine Cup-Wertung im Springen und in der Dressur aus.
Die Teilnehmer (gleiches Reiter/Pferd-Paar) müssen an der jeweiligen Qualifikationsprüfung in Steinhagen und an einer weiteren Haflinger aktuell-Cup-Qualifikationsprüfung (Springprüfung Klasse A*/Dressurprüfung Klasse A*), eines anderen Haflingerturniers (Gunzenhausen, Altenstadt oder, Ruppichteroth) teilgenommen haben.
Die Qualifikationsprüfungen in Steinhagen sind für die Dressurreiter die Prüfung Nr. 9 und für die Springreiter die Prüfung Nr. 19. Natürlich ist es jedem Teilnehmerpaar erlaubt, sowohl im Springen als auch in der Dressur an den Cup-Qualifikationsprüfungen teilzunehmen.

Die Anmeldung erfolgt über ein Anmeldeformular, das auf der Internetseite hier in Kürze verfügbar sein wird.
Die jeweils 5 besten Teilnehmerpaare aus den Dressur-Cup-Prüfungen und den Spring-Cup-Prüfungen werden platziert. Die Berechnung erfolgt nach dem Platzierungsergebnis aus der Qualifikationsprüfung in Steinhagen und dem besten Platzierungsergebnis aus einer anderen Cup-Qualifikationsprüfung.
Die Platzierung und die Siegerehrung erfolgen im Rahmen der Championatsehrung am Sonntag. Für die platzierten Cup-Teilnehmer stehen ansprechende Sachpreise und Schleifen sowie für die Sieger Schärpen zur Verfügung.