Startseite | Media-Daten | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Service » Presse-Ticker

Presse-Ticker

Aktuelle Informationen finden Sie ab sofort unter der ebenfalls von uns betreuten Seite www.haflinger-news.de

Donnerstag, 8. Juni 2017
Dressurprüfung Kl. A* für Haflinger

Der Zucht-, Reit- und Fahrverein Lembeck e.V. schreibt auf seinem Turnier vom 7. bis 9. Juli 2017 eine Dressurprüfung Kl. A* nur für Haflinger aus. Nennungsschluss bei NeOn ist am 13. Juni 2017

Mittwoch, 7. Juni 2017
23. Bundesoffene Fohlenschau auf dem Kiefferhof

Am Sonntag den 9.07.2017 ab 15.00 Uhr trifft sich der diesjährige Fohlenjahrgang zum bundesweiten Vergleich traditionell auf der Gestütsanlage Kiefferhof in Ruppichteroth-Bölkum! Für die Fachleute ist es dabei spannend zu sehen, wie sich die verschiedenen Väter vererbt haben, um diese Informationen in ihrer eigenen Zuchtplanung weiter einfließen lassen zu können. Und für Zuschauer – egal ob groß oder klein – ist es immer wieder ein Genuss, die ungestümen und Kapriolen schlagenden Fohlen beobachten zu können. Und wer schon immer seinen Traumhaflinger erwerben wollte, hat hier die beste Gelegenheit dafür!
Eingebettet ist dieses, bundesweit Anerkennung genießende Event, in das Bundesoffene Haflingerturnier, welches alleine schon einen Besuch wert ist. So hat man direkt einen Einblick, welchen Karriereweg die Youngsters später einmal einschlagen werden.
Weitere Informationen zum Ablauf sowie ein Anmeldeformular finden sich in der als PDF-Datei hinterlegten Ausschreibung unter: http://www.haflinger-aktuell.de/service/ergebnisse/index.php oder können telefonisch über den Kiefferhof (02295 902107) oder bei D. Westhoven (02224 82220) angefragt werden.
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme – sei es als Aussteller oder Zuschauer!
Der Vorstand der Haflinger Freunde Rheinland

Mittwoch, 24. Mai 2017
Einladung zur Landesschau 2017 in Bayern

Am Wochenende vom 10. bis 11. Juni 2017 geht es für die besten Stuten Bayerns zur Landesschau 2017 auf die geschichtsträchtige Olympia-Reitanlage in München-Riem.
Der Samstag steht ganz im Zeichen der traditionellen Rassen, denn es marschieren die schönsten Vertreterinnen der Rassen Haflinger, Edelbluthaflinger und Süddeutsches Kaltblut auf, um ihre Siegerinnen zu ermitteln und auch um mit einem der bergehrten Prädikate „Staatsprämienstute“ oder der „Staatsprämienanwärterin“ bzw. „Bayernprämienstute“ oder „Bayernprämienanwärterin“ bedacht zu werden. Parallel auf zwei Ringen erfolgt die Vorstellung der zukünftigen Zuchtstuten.
Die Titelanwärterinnen der Rasse Warmblut betreten am Sonntag den Laufsteg. Auch sie konkurrieren um die Schärpen der Siegerinnen. Mit Spannung wird auch bei dieser Rasse die Vergabe der Titel „Staatsprämienstute“ oder der „Staatsprämienanwärterin“ bzw. „Bayernprämienstute“ oder „Bayernprämienanwärterin“ erwartet. Auf dem zweiten Ring wetteifern zeitgleich die Ponystuten.

Qualifikation zum Deutschen LVM Fohlenchampionat
Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wird auch heuer die Qualifikation zum Fohlenchampionat in Lienen wieder im Rahmen der Landesschau ausgetragen. Um die Zulassung kämpfen nicht nur die Hengst- und Stutfohlen der Rasse Deutsches Sportpferd, sondern auch der Reitpony-Nachwuchs.

Voraussichtlich beginnt das Richten wie folgt:
Samstag, 10. Juni 2017
ca. 09.00 Uhr Landesschau Süddeutsches Kaltblut
ca. 10.30 Uhr Landesschau Haflinger
anschließend Landesschau Edelbluthaflinger
Sonntag, 11. Juni 2017
ca. 08.30 Uhr Qualifikation zum LVM Fohlenchampionat in Lienen
ca. 09.00 Uhr Landesschau Warmblut (beginnt mit dem Freispringen)

Die genauen Zeiten finden Sie zeitnah auf der Homepage des Landesverbandes Bayerischer Pferdezüchter e.V. unter www.bayerns-pferde.de. Bei guten Wetterverhältnissen findet die Veranstaltung auf dem Hufeisenplatz Gras statt. Das Café Windbeutel sorgt auch an diesen beiden Tagen für das leibliche Wohl und bietet eine Auswahl an kulinarischen Leckerbissen.

Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V.

Mittwoch, 24. Mai 2017
Mitteleuropäisches Haflingerchampionat 2017

Mitteleuropäisches Haflingerchampionat 2017
Freitag, 4. bis Sonntag, 6. August in Pardubice (CZ)
Der Tschechische Haflingerverband veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Verband der Pferdezüchter der Tschechischen Republik und der Haflinger Welt-, Zucht- und Sportvereinigung (HWZSV) ein mitteleuropäisches Haflingerchampionat, um der Haflingerzucht und dem Haflingersport in Mitteleuropa mehr Sichtbarkeit zu verleihen. Veranstaltungsort ist die bekannte Pferderennbahn von Pardubice. Im Rahmen des Haflingerchampionats finden Sportbewerbe, eine Haflingerschau sowie ein Praxisseminar zur Bewertung von Haflingerpferden statt. Haflingerzüchter und –sportler aus ganz Europa, insbesondere aus den Nachbarländern (Slowakei, Deutschland, Österreich, Slowenien, Ungarn, Polen, usw.), sind herzlich eingeladen, mit ihren Haflingern teilzunehmen!
Weitere Informationen und die Ausschreibung finden Sie auf der Internetseite von Haflinger aktuell unter: http://www.haflinger-aktuell.de/downloads/ausschreibung-mitteleurochampionat.pdf
oder durch einen Klick auf die Überschrift.

Sonntag, 19. März 2017
Internationales Haflinger Championat 2017 in Steinhagen / Die Ausschreibung ist online

Internationales Haflinger Championat (IHC) Steinhagen

Das Turnier bietet in diesem Jahr auch Wettbewerbe für die Westernreiter an. Mehr dazu auf der Internetseite
http://www.haflinger-aktuell.de/IHC…/ausschreibung/index.php

Die Ausschreibung ist online. Es kann genannt werden.
http://www.haflinger-aktuell.de/service/ergebnisse/index.php

Alle Infos und Angebote unter:
http://www.haflinger-aktuell.de/IHC2017/index.html

Sonntag, 19. März 2017
EQUITANA hat begonnen

Pferdemesse in Essen ist eröffnet

Sonntag, 19. März 2017
Hohe Auszeichnung für Arndt Lörcher

Foto: Tina Pantel

Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung "70 Jahre Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e. V." bekam Arndt Lörcher, einer der erfolgreichsten Haflingerfahrer der letzten Jahre, die Goldene Ehrennadel mit Sporn für seine sportlichen Erfolge mit Haflingern überreicht.

Die Hengste der Station Lörcher, Hengste Nytos WL (Reiterin Nikola Kammin) und Strauss (Reiterin Martina Reingruber), wurden während der Hengstpräsentation unter dem Sattel hervorragend vorgestellt. Beim Schaunachmittag wurden die Hengste Amiro (Fahrer Thomas Schuppert), Strauss (Fahrerin Martina Reingruber) und Nytos WL (Fahrer Arndt Lörcher) eindrucksvoll einspännig gefahren.

Dienstag, 21. Februar 2017
Hengstschau am Kiefferhof in Bölkum


Das Haflingergestüt Kieferhof in 53809 Bölkum/Rheinland präsentiert am Samstag, 25.02.2017 ab 15 Uhr die Deckhengste der Saison 2017 in Reinzucht. Foto: Angelo Boy, Siegerhengst 2016 in Westfalen.
Weitere Infos: www.kiefferhof.de

Dienstag, 21. Februar 2017
Ausgabe März/April 2017

Ausgabe März/April 2017
Diese Ausgabe erhalten Sie bei Ihrem Zeitschriftenhändler
ab 6. März 2017 oder direkt über den
Zeitschriftenverlag Ulrich Wulf,
Tel.: 05241-35362,
E-Mail: haflingeraktuell@t-online.de.

Abonnenten haben diese Ausgabe
ab 01.03.2017 in ihrem Briefkasten.
Sie können auch eine einzelne Ausgabe
der Zeitschrift über den Verlag bestellen.

Dienstag, 21. Februar 2017
Umstellung von Redaktion und Vertrieb


Liebe Leser,
ein verändertes Lese- und Kaufverhalten unserer Kunden sowie ein veränderter Informationsfluss aus den Regionen veranlassen uns dazu, unsere Vertriebs- und Redaktionsstruktur zu überarbeiten.
Haflinger aktuell wird zukünftig im Abonnement mit vier Ausgaben pro Jahr in den Monaten März, Juni, September und Dezember erscheinen und Sie über das Geschehen bezüglich Freizeit, Zucht und Sport mit Haflinger Pferden informieren.
Der Einzelbezug der Zeitschrift ist direkt über den Verlag zum Preis von 8,90 € pro Ausgabe (ab Juni 2017) einschließlich der Versandkosten möglich.
Ihre Bestellung richten Sie bitte telefonisch, per E-Mail, per Fax oder Brief an den Zeitschriftenverlag Ulrich Wulf, 33334 Gütersloh, Niehorster Straße 16, Tel.: 05241-35362, Fax: 05241-37601, E-Mail: haflingeraktuell@t-online.de
Auf eine Verbreitung der Zeitschrift über den Zeitschriftenhandel werden wir zukünftig verzichten. Die Ausgabe März/April 2017 ist - wie gewohnt - im Zeitschriftenhandel für 6,50 Euro erhältlich!

Ältere Beiträge

Anmelden