Startseite | Media-Daten | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Service » Sport-Statistik

Sport-Statistik

Haflinger im Turniersport 2015

Die Qualität im Reitsport steigert sich stetig

Im Dressursport konnten sich 4 Haflinger in S* und S** insgesamt 22-mal platzieren. Der Großteil der Dressurreiter platzierte sich höher als im vergangenen Turnierjahr. Im Springsport sah man fast durchweg Haflinger mit solider Basis und gutem Ausbildungsstand. Sie wurden von Reitern vorgestellt, für die Gleiches galt. Nach Jahresgewinnsumme dominieren folgerichtig 2015 wieder die Haflinger unter dem Sattel. Im Fahrsport wurde weniger gestartet, in niedrigeren Klassen gestartet, statt im Vierspänner oft nur mehr im Zwei- oder Einspänner vorgestellt – die Tendenz geht hier weiterhin nach unten.
Spitzenleistungen, vor allem im Einspännersport, gab es trotzdem! Auffallend: Immer mehr Hengste werden trotz Zuchteinsatz regelmäßig im Turniersport eingesetzt. Ihre Besitzer gehen mit der Zeit. Der Edelbluthaflinger muss seine sportlichen Potentiale zwingend offenlegen – der reingezogene Haflinger muss weiterhin beweisen, dass er über die gleichen Fähigkeiten verfügt. Der gute Charakter und die enorme Vielseitigkeit des Haflingers ermöglichen einen weitgehend problemlosen Einsatz in einer Bandbreite, die von keiner Rasseübertroffen wird. 790 Haflinger (inklusive Edelbluthaflinger und Arabohaflinger) platzierten sich im Turnierjahr 2015. 194 dieser Sportpferde oder -ponys waren erstmals mit Sporterfolgen registriert. Der Bedarf an guten Nachwuchspferden ist also groß und die deutschen Haflingerzüchter sollten darauf reagieren.

Eine Tabellenübersicht der Sporterfolge einschließlich der Top Vererber 2015 gibt es hier [7.085 KB] als PDF-Datei.

Sportauswertungen - Archiv